Umfrage: Globale Trends im Online-Marketing 2009

Unternehmen steigern Investitionen im Bereich Online-Marketing durch Einsatz von Rich Media-, Social Networking- und Mobile-Funktionen

SAN JOSE, CA – Adobe Systems Incorporated (Nasdaq: ADBE) hat die Ergebnisse der jährlichen Adobe ® Scene7 ® Umfrage veröffentlicht! Das Ergebnis: Web-Commerce-Unternehmen bauen ihr Online-Marketing aus. In diesem Jahr zeigt sich, dass Online-Unternehmen ihre Investitionen verstärkt in die Bereitstellung neuer Rich-Media-Funktionen, sowie Social-Networking und Mobile tätigen.

„Web-Marketing ist weiterhin ein innovativer und investitionsstarker Bereich. Gerade in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten wird der Vorteil deutlich, denn Online-Marketing-Maßnahmen sind leicht und sofort messbar“, sagte Doug Mack, Vice President von Verbraucher-und Hosted Solutions bei Adobe. „Über 90 Prozent der Befragten planen Investitionen in neue Rich-Media-und Social-Networking-Technologien, um ihre Marken und Produkte über das Internet zu vertreiben.“

Folgende Top-Features sind dabei geplant oder werden noch in 2009 zum Einsatz kommen: Blogs (32 Prozent), Benutzer Bewertungen, Rankings, Kommentare (31 Prozent), Kataloge & Rundschreiben (28 Prozent), Podcasts oder Live-Video-Feed (28 Prozent), Produkt-Vergleich (27 Prozent) und Videos (27 Prozent).

.