Monatsarchiv für November 2008

E-Commerce in Deutschland

Immer mehr Händler entdecken das Internet als weiteren Vertriebskanal!

Auch 2008 hält der Trend an: Immer mehr Unternehmen entdecken für sich das Internet als weiteren Vertriebskanal. Dies ist unter anderem das Ergebnis der veröffentlichten Studie „E-Commerce in Deutschland – Fakten statt Mythen“, die ibi research an der Universität Regensburg gemeinsam mit den Partnern atriga, ConCardis, creditPass, etracker, EURO-PRO, Hermes Logistik Gruppe, Luupay, Saferpay und xt:Commerce erarbeitet und vorgelegt hat. Weitere Schwerpunkte der Studie sind die Themen Vertriebsmanagement und Web-Controlling, Zahlungsabwicklung, Risiko- und Forderungsmanagement, Versandabwicklung und Verkauf ins Ausland.

Freundschaftswerbung via E-Mail

Ist die Empfehlungswerbung per E-Mail ohne Zustimmung des Adressaten zulässig?

Funktionen wie „Send to a friend“ oder E-Cards zur mittelbaren E-Mail-Werbung wurden bislang überwiegend als unzumutbare Belästigungen eingestuft. Der BGH deutet an, hiervon im Hinblick auf die gegen „Direktwerbung“ gerichtete zugrunde liegende EU-Richtlinie abweichen zu wollen und daher eine Produktweiterempfehlungsfunktion via E-Mail für zulässig hält.

BGH vom 29.05.2008, I ZR 189/05 – „Freundschaftswerbung im Internet“

.